Eigene GIFs basteln geht jetzt auch!

Endlich GIFs auf WhatsApp

Videochat auf Whatsapp, Foto: pixabay
Videochat auf Whatsapp, Foto: pixabay
Autor: Niklas Hammer | Datum: 08.11.2016
Seit dem neusten Update sind die kleinen, sich wiederholenden Filme verschickbar.

Mit dem neuen WhatsApp-Update kommen verrückte Animationen in Ihre Chatverläufe. Ab sofort können Sie nämlich GIFs, also kurze, sich ständig wiederholende Videos verschicken. Auf Suchmaschinen, wie Giphy können Sie ihre Lieblingsvideos direkt bei WhatsApp teilen. Oder Sie erstellen sich ganz einfach Ihre eigenen GIFs - das ist mit dem Update jetzt auch möglich. Damit blüht die Familiengruppe bei WhatsApp wieder richtig auf. Bislang ist die Funktion nur auf dem iPhone verfügbar. In den nächsten Tagen soll das Update dann auch für Android kommen.

So werden die GIFs verschickt

Um GIFs zu versenden brauchen Sie die Giphy-App. Tippen Sie auf das "+" neben dem Textfeld und wählen Sie "Fotos/Videos Mediathek" aus. Unten links befindet sich dann das Lupen-Symbol "GIF". Darunter finden Sie eine riesige Auswahl an GIFs, die Sie auch per Suchfunktion durchsuchen können. Schon kann das Video an Ihre Familie und Freunde verschickt werden. Sie können aber auch eigene GIFs basteln. Dafür einfach ein Video aufnehmen und über das Plus-Symbol das Video aus der Mediathek auswählen. Im Vorschaufenster erscheint nun ein neuer Schalter mit dem Sie zwischen GIF und Video auswählen können. Die Kurzfilmchen können Sie dann noch mit Text und Emojs aufmotzen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Webseite von WhatsApp