Der Jens May Gartentipp

Gießen ist das A und O

Wasser marsch! Foto: Pixabay
Wasser marsch! Foto: Pixabay
Autor: ANTENNE THÜRINGEN | Datum: 17.06.2017
Vor allem bei Hitze ist das richtige Gießen für Ihre Pflanzen überlebenswichtig.

Den Grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen. Jeden Samstag mein Gartentipp für Sie im Radio und natürlich auch online zum Nachlesen.

Lieber weniger Gießen, aber dafür intensiver!

Jens May mit dem Gartentipp

Herzlich willkommen! Heute geht´s um das richtige Gießen mit möglichst wenig Aufwand! 30 Grad sind wieder in Sicht - heißt ihr Garten will gegossen werden! Denn Trockenheit ist immer Stress für ihre Pflanzen.

Wichtig – lieber weniger Gießen, aber dafür intensiver! Heißt konkret: ein bis zwei Mal pro Woche, aber richtig! Denn gehen Sie nur mal kurz mit der Gießkanne drüber, verdunstet das meiste Wasser und es kommt nicht an den Wurzeln an.

Also Wasser marsch, sodass die Nässe tief in den Boden kommt. Faustregel: Zwei Gießkannen pro Quadratmeter! Wenn sie dann ein bis zwei Stunden danach nochmal leicht durchhacken – hält sich die Feuchtigkeit auch viel länger im Boden, weil die Verdunstung aus der Erde gut geblockt wird.

Die beste Tageszeit zum Gießen ist morgens. Da sind die Pflanzen noch an die Kühle der Nacht gewöhnt und werden nicht durch das kalte Wasser hochgeschreckt.

Am Abend Gießen möglichst vermeiden, sonst feiern die Schnecken dann die ganze Nacht durch! Und - das wissen Sie: auf keinen Fall mittags gießen, die Tropfen brennen Löcher in die Blätter und der Temperaturunterschied ist ein Schock für die Pflanzen!
Also Gießen am Morgen, 1 – 2-mal pro Woche und gründlich.


Ihre Frage an mich per E-Mail studio@antennethueringen.de oder rufen Sie kostenfrei an: 0800 5  55 25 50.

Richtig Gießen - Der Jens May Gartentipp