Uni Jena lässt über Werbespots abstimmen

Fahrrad vs. Stadtplanung

Autor: Elke Schröder | Datum: 09.01.2017
Studierende der Uni Jena drehen Werbespots zu nachhaltiger Mobilität. Online-Abstimmung ab sofort möglich.

Wie kommen wir im Jahr 2050 von A nach B? Gibt es noch Autos, so wie wir sie kennen? Wie bewegen wir uns umweltfreundlich in den Städten? Spannende Fragen und die beschäftigen natürlich auch die Universitäten. Die Friedrich-Schiller-Uni Jena hat Studenten das Thema "nachhaltige Mobilität" mal praktisch umsetzen lassen. Aufgabe war es, kurze Videos mit einer Länge von 90 bis 120 Sekunden zu erstellen, mit denen unter anderem Studierende für die Fortbewegung zu Fuß, per Rad, Bus oder Bahn gewonnen werden sollen. Ein Ergebnis dabei auch: Fahrradfahren in Jena ist nicht immer leicht!